Natur

Unser güstigster Korkboden besteht aus feinem Korkgranulat mit einem Durchmesser von ca. 3-5 mm. Hier gilt: Je feiner das Korkgranulat, desto preiswerter der Quadratmeter!

 

 

Madera

Die Verarbeitung von linienförmigen Korkgranulat mit großen Korkstücken erzeugt bei diesem Boden ein Kammmuster mit einem Durchmesser von bis zu 10 cm.

 

 

Naturel Meliert

Bei diesem Boden wird durch ein Korkgranulat aus gleichmäßig angeordneten Korkstücken (Durchmesser ca. 1cm) eine sehr ruhige Oberflächenstruktur erzielt. Diese Zusammensetzung macht die Sorte Natur meliert zu einem Allrounder, den Sie vielseitig und flexibel in Ihren Wohn- und Geschäftsräumen einsetzen können.

Pedras I

Der Boden besteht aus rechteckigen Korkstücken. Angeordnet in der typischen Schiffsbodenoptik erhählt er somit eine glatte Oberfläche. Hier sieht man die wirkliche Korkstruktur, wie sie natürlich gewachsen ist.

 

Pedras II

Für diese Sorte werden rechteckige Korkstücke mit rauer Oberfläche in typischer Schiffsoptik angeordnet. Da die Rinde weiter außen geschnitten wird, entsteht eine längliche, riefige Oberfläche, die wie ein Moorboden wirkt. So entsteht gefärbt eine Travertin - Optik.

 

Sintra

Die Rinde dieser Korksorte wird so geschnitten und fließend angeordnet, dass die Maserung einer strukturierten Holzoberfläche gleicht und etwas prägnanter wirkt.

 

 

Paralel

Die Oberfläche von Paralel passt mit seinen läglich, parallel verlaufenden Korkstreifen von einem Zentimeter Breite in ein rustikales Ambiente und eignet sich hervorragend für den Wohnbereich.

 

Mira

Durch die Beimischung von schwarzer, grüner oder roter Farbe und dem linienförmigen Korkgranulat entstehen bei dieser Sorte besondere Farbeffekte. Hier ergibt sich durch die Verwendung von großen Korkstücken ein kammartiges Muster mit einem Durchmesser von bis zu 10 cm. Sie legen großen Wert auf ein gemütliches und behagliches Ambiente? Dann ist dieser Boden wie geschaffen, um eine Wohlfühlatmosphäre zu erreichen.

Maro

Durch die Beimischung von schwarzer, grüner oder roter Farbe und dem linienförmigen Korkgranulat entstehen bei dieser Sorte besondere Farbeffekte. Hier ergibt sich durch die Verwendung von großen Korkstücken ein kammartiges Muster mit einem Durchmesser von bis zu 10 cm. Sie legen großen Wert auf ein gemütliches und behagliches Ambiente? Dann ist dieser Boden wie geschaffen, um eine Wohlfühlatmosphäre zu erreichen.

Castello

Bei Castelo-Kork werden auf ein feines Korkgranulat groß, gebrochene Korkstücke geklebt. Das Granulat ist nur teilweise sichtbar, was dem Korkboden die Optik eines mit Blätter bedeckten Waldbodens verleiht. Durch seine raue Oberfläche wirkt der Boden rustikal und bietet gefärbt die Optik eines Marmorboden.

Kwadrat

Hergestellt wird der Kwadrat aus Korkstücken von 2 x 2 cm. Die Maserung der Quadrate schafft eine edle Optik, die einer geflochtenen Matte ähnelt.

 

 

Nazare

Ein besonderer Hingucker - der Nazareh besteht aus handfurniertem Kork! Die großen, gebrochenen Korkstücke, mit einem Durchmesser von bis zu 20 cm, sind ungleichmäßig angeordnet. Die samtige Oberfläche dieses Bodens wirkt besonders beeindruckend und edel, was ihn für die Verwendung im Wohn- und Geschäschftsbereich auszeichnet.

Estoril

Bei diesem Boden wird Korkgranulat mit länglichen, gewundenen Korkstücken verwendet.